Reisetipps

Weltentdeckermomente 2016

Von Carina Müßen , 28. Dezember 2016

Das Jahr 2016: voller Möglichkeiten, voller tiefgreifender Ereignisse und Veränderungen. Aber auch ein Jahr, auf das wir mit jede Menge Reisefieber-Kribbeln zurück blicken, auf spannende Kooperationen mit Weltentdeckern rund um den Globus und auf viele bewegende Momentaufnahmen die uns die verschiedenen Länder der Welt ein kleines Stück näher gebracht haben.

An dieser Stelle präsentieren wir euch eine kleine Auswahl der schönsten Weltentdeckermomente 2016: zur Inspiration, zum Schwelgen und als kleiner Ansporn zum erneuten Koffer packen. 🙂

Einen meiner persönlichen Weltentdeckermomente in diesem Jahr, durfte ich in Indonesien erleben: zum ersten Mal komplett allein reisen, kaum feste Planung, nur ich und mein Backpack. Dieses Abenteuer hat mich nicht nur unglaublich von Java und Bali fasziniert und hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet, die Reise hat mich vor allem sehr berührt. Glückliche Zufälle brachten mich unterwegs mit ganz wunderbaren Menschen zusammen, die diese drei Wochen haben unvergesslich werden lassen.

Weltentdeckermoment2016_Carina_Bali

Ausgewählte Weltentdeckermomente 2016

Anja von STA Travel

weltentdeckermoment 2016, hawaii

„Einer meiner vielen Weltentdeckermomente 2016 ist für mich während meiner Hochzeitsreise auf Hawaii entstanden. Ein Helikopterflug über die Insel Kauai. Hier konnte ich Unglaubliches sehen, unter anderem die farbenfrohe Landschaft der Napali Coast!“

 

Larissa Hauser, Gewinnerin von 60 Tage Abenteuer in Australien

weltentdeckermoment 2016, yamba

„Ich habe in Australien in Yamba einen Cliffjump gewagt und würde es jederzeit wieder tun!“

 

Sebastian von Off The Path

weltentdeckermoment 2016, ecuador

„Wir waren im Oktober mit STA Travel auf der Multisport Adventure Tour in Ecuador unterwegs und hatten eine unglaublich tolle Zeit. Wir hatten nicht nur eine geniale Truppe, sondern auch die Aktivitäten haben uns ordentlich herausgefordert (auf eine gute Art und Weise). Besonders das White Water Rafting im Amazonas Dschungel werden wir so schnell nicht vergessen!“

 

Anna-Carina von STA Travel

weltentdeckermoment 2016, simbabwe

„Eigentlich war ganz 2016 für mich ein riesen großer Weltentdeckermoment, denn ich habe acht mir vorher unbekannte Länder besucht und meine ersten beiden Fernreisen unternommen. Das absolute Highlight war jedoch für mich der Tag meiner ersten Safari in Simbabwe. Meine Aufregung und Vorfreude beim Einsteigen in das Safari-Fahrzeug konnte man mir spielend im Gesicht ablesen. Und was dann kam war wirklich unglaublich: Angekommen im Matobo Nationalpark näherten wir uns auf 5 Meter einer kleinen Nashorn-Herde. Die Art und Weise, wie sich der Ranger mit der Gruppe den Tieren näherte, was faszinierend und purer Nervenkitzel. Die Tiere blieben ganz entspannt und so entstand dieses Bild aus nächster Nähe – mein Weltentdeckermoment 2016!“

 

Yvonne von Lovely for Living

weltentdeckermoment 2016, island

„Mein Weltentdeckermoment 2016 war meine Reise nach Island. Malerische Panoramalandschaften, majestätische Berge und atemberaubende Wasserfälle. Nichts ist imposanter, als unter einem riesigen Wasserfall zu stehen, während das Wasser tosend 60 Meter in die Tiefe stürzt.“

 

Moritz um die Welt

weltentdeckermoment 2016, mongolei

„Das jährliche Naadam in der Mongolei hautnah zu erleben war definitiv mein Weltentdeckermoment 2016. Statt das Festival in der Hauptstadt zu besuchen und von Tribünenrängen auf die Ringkämpfe zu schauen, hatten wir das Glück in einem kleinen Dorf inmitten der Mongolei mit nur 200 anderen Leuten zu feiern.“

 

Torsten Woywod von Around the World in 100 Bookshops

weltentdeckermoment 2016, buenos aires

„Eigentlich hätte ich gedacht, dass es mir schwer fallen würde, mich nach drei Weltreisemonaten und unzähligen besuchten Buchhandlungen auf EINEN Lieblings-Literaturort festzulegen. Doch da hatte ich die Rechnung ohne „El Ateneo“ in Buenos Aires, der Stadt der Bücher, gemacht. Die Buchhandlung in einem ehemaligen Theater ist umwerfend schön und nicht nur deshalb mein Wohlfühlort und Weltentdeckermoment 2016.“

 

Sabine von STA Travel

weltentdeckermoment 2016, costa rica

„In der coolsten Beach Bar Costa Ricas bei einem kühlen Bierchen ahnungslos in der Hängematte chillen… und dann einen Heiratsantrag bekommen! Unbeschreiblich, unvergesslich, happy bis über beide Ohren 🙂 – mein Weltentdeckermoment 2016“

 

Friederike und Tobias von Freiseindesign und Outdoor Travelblogger haben für uns Westaustralien erkundet

weltentdeckermoment 2016, westaustralien

„Unser Roadtrip durch Western Australia hat mir mehr als Herz & Augen geöffnet – denn ebenfalls mein Kopf ist zurecht gerückt – und das mit jedem einzelnen, wundervollen Kilometer zurück gelegter Straße! Ich reise zutiefst zufrieden und glücklich heim, aber ich weiß, ich werde wiederkommen“ Foto: Lake Ballard, WA

 

Cornelia von STA Travel

weltentdeckermoment 2016, norwegen

„Meinen Weltentdeckermoment hatte ich auf meiner Norwegenreise in Tromsø. Tagsüber ging es auf den Fjellheisen um den Wahnsinns Ausblick und den Sonnenuntergang über der Stadt zu bestaunen und in der Nacht habe ich meine ersten Nordlichter gesehen. Ein perfekter Tag!“

Ihr habt auch einen wunderbaren Weltentdeckermoment in diesem Jahr erlebt? Teilt ihn mit uns und der Welt: postet ihn einfach mit #Weltentdeckermoment auf Facebook oder Instagram 🙂 Wir freuen uns darauf.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Weltentdeckermomente 2016, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.