Asien

Reisen in Indien – Fragen & Antworten

Von Carina Müßen , 17. Januar 2017

Vor einer Weile ist Tourguide Dushyant aus Jodhpur in Indien bei uns zu Besuch gewesen. Da Indien ein überaus spannendes Reiseziel ist, zu dem es viele Fragen gibt, haben wir sein Insider-Wissen angezapft.

Dushyant, verrate uns doch drei Hauptgründe, weshalb man nach Indien reisen sollte?

  1. Das Essen
  2. Die Kultur
  3. Die Vielfalt

reisen in indien, farben

Wenn man zum ersten Mal eine Reise nach Indien plant, wie kann man sich am besten auf die Reise an sich vorbereiten und darauf, das Land und die Menschen kennenzulernen?

Erwarte das Unerwartete – Indien steckt voller Überraschungen! Das Wichtigste, was Reisende beachten sollten, ist, mit offenem Geist und mit einem offenen Herzen in dieses Land zu reisen.

reisen in indien, begegnungen

Welche kulturellen bzw. religiösen Besonderheiten sollten Reisende in Indien besonders beachten?

Es ist wichtig bei der Kleidung darauf zu achten, dass Schultern und Knie immer bedeckt sind. Wenn man viel im Land herum reist, macht es auch Sinn ein Tuch einstecken zu haben, um beim Besuch eines Sikh-Tempels den Kopf bedecken zu können. Wenn ihr einen Tempel besucht, achtet bitte auch darauf, dass ihr eure Schuhe auszieht, bevor ihr eintretet.

Um einen besseren Einblick in die Kultur und den religiösen Alltag in Indien zu bekommen, kann man einen Hindu Tempel besuchen, um das Abendgebet mitzuerleben. Oder man hilft als Freiwilliger in der Gemeinschaftsküche eines Sikh-Tempels mit. Teilweise verköstigen die Gemeinschaftsküchen der Sikh-Tempel tausende von Bedürftigen, alles auf freiwilliger Basis. Wenn ihr plant nach Indien zu reisen, versucht verschiedene Regionen auf eurer Tour abzudecken. Jede Region Indiens ist so verschieden und es gibt vieles zu entdecken.

Urbane vs. ländliche Gegenden und Nordindien vs. Südindien: wie weit komme ich vor Ort mit Englisch?

Die Mehrheit der Inder versteht Englisch ziemlich gut und spricht es auch. Am besten lernt man ein paar kleine Grundbegriffe in Hindi, um sich irgendwie verständlich machen zu können. Ein Bilderwörterbuch ist auch immer sehr hilfreich. Oder man ist von vornherein mit einer Reisegruppe unterwegs, dann stellt die Sprachbarriere kein Problem dar.

Wir kennen alle den märchenhaften Taj Mahal, die Strände Goas: welches Highlight sollte man deiner Meinung nach in Indien nicht verpassen?

Varanasi sollte man auf keinen Fall verpassen! Die Stadt ist verrückt, chaotisch und schmutzig aber sie gibt einem inneren Frieden, was sonst keine Stadt vermag. Varanasi ist ein magischer Ort.

reisen in indien, varanasi

Reisen mit dem Zug in Indien: ist es einfach als Reisender ein Ticket am Bahnhof zu kaufen? Gibt es eine Möglichkeit, Zugtickets online zu buchen?

Natürlich kann man als Reisender versuchen, Zugtickets direkt am Bahnhof am Schalter zu kaufen. Allerdings sollte man das ein wenig im Voraus planen, da die Inder selbst sehr viel mit dem Zug fahren und die Züge häufig schnell ausgebucht sind. Die Tickets vorab online zu buchen, ist natürlich auch möglich.

reisen in indien, zug fahren

Ist es möglich mit dem Zug von Nepal nach Indien zu reisen? Was gibt es zu beachten?

In Nepal selbst gibt es keine Züge. Am besten nimmt man den Bus von Nepal aus bis zur nepalesisch-indischen Grenze. Der nahe gelegenste Flughafen bei der Grenze ist Gorakhpur.

Wenn man sich dafür entscheidet, Indien während der Monsunzeit zu bereisen, worauf sollte man sich einstellen? Finden zum Beispiel noch Bootstouren auf dem Ganges statt und gibt es reguläre Flüge z.B. von Kathmandu nach Indien?

In den meisten Teilen Indiens ist der Monsun nicht so stark, dass er z.B. Flüge beinträchtigt. Eventuell werden Bootstouren auf dem Ganges abgesagt, weil der Pegel zu hoch ist aber generell gibt es nur wenige Beeinträchtigungen. Der Flugverkehr zwischen Indien und Nepal ist davon normalerweise nicht betroffen.

Würdest du im Allgemeinen empfehlen, Indien allein zu bereisen? Ist es als sehr westlich aussehende, blonde Frau zum Beispiel überhaupt möglich?

Allein in Indien unterwegs zu sein, kann eine ziemliche Herausforderung darstellen. Sicherlich ist es entspannter, wenn man sich für eine Erlebnisreise mit einer Gruppe Gleichgesinnter entscheidet und sich nicht täglich den Stress der Organisation und Planung auferlegen muss. So kann man sich auf das Erleben konzentrieren und bekommt mehr mit, als wenn man ständig über dem Reiseführer brütet. Als westlich aussehende, allein reisende Frau, ist es sicherlich noch schwieriger. Auch, was das Thema Sicherheit auf Reisen angeht, ist diese Frage nicht einfach zu beantworten, selbst wenn man sich mit der Kleidung (Schultern und Knie bedeckt) und im Verhalten den hiesigen Gepflogenheiten anpasst.

Wenn man nun als Backpacker in Indien unterwegs ist, gibt es die Möglichkeit in irgend einer Art und Weise unterwegs Geld zu verdienen? Oder könnte man bei gemeinnützigen Projekten gegen Kost und Logis mithelfen?

Ehrlich gesagt bezweifele ich, dass es möglich ist beim Backpacking in Indien Geld zu verdienen. Außer man eröffnet samstags einen Verkaufsstand auf dem Markt in Goa. Ich kenne einige Leute, die Freiwilligenarbeit bei NGOs gemacht haben, aber mehr auch nicht.

Hast du einen Tipp, was man als kleines Dankeschön mitbringen kann, wenn man sich bei einem indischen Gastgeber für Hilfe oder Gastfreundschaft bedanken möchte?

Süßigkeiten – über die freut sich garantiert jeder.

reisen in indien

Wie gut ist die Infrastruktur vor Ort ausgebaut, vor allem was den Transport in ländlichen Gegenden betrifft?

Indien ist, was Züge und Busse angeht, sehr gut angebunden. Es sollte kein Problem sein, sich von A nach B fortzubewegen denn es ist immer irgendeine Form von Transportmittel verfügbar.

Indien ist ein sehr spirituelles Land, welche Orte muss man deiner Meinung nach auf jeden Fall besucht haben, um diese Spiritualität am besten zu erleben?

Zwei meiner liebsten Orte was dies betrifft, sind auf jeden Fall Varanasi und Rishikesh. Rishikesh befindet sich im Norden in den Ausläufern des Himalayas und hat sehr viel zu bieten, unter anderem Yoga classes an jeder Ecke. Wenn man die Ganga Aarti Zermenonie, die Huldigung der Göttin Ganga, miterleben möchte, bietet sich dies sowohl in Varanasi als auch in Rishikesh an.

Dushyant, du hast sicher ein paar Lieblingsorte in Indien, deine ganz persönlichen favourite places. Teilst du sie mit uns?

Auf jeden Fall Varanasi. Wie ich vorher bereits erwähnt habe, ist dies wirklich ein sehr spiritueller und magischer Ort. Und natürlich Jaisalmer – diese Stadt liegt relativ abgelegen, sieht jedoch aus, als wäre sie aus einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht entsprungen. Ein Teil der Stadt liegt innerhalb der Befestigungsmauern, dem Fort. Das Ganze ist aus Sandstein gebaut, was Jaisalmer auch den Beinamen „Golden City“ eingebracht hat.

reisen in indien, jaisalmer

Vielen ist Chicken Tikka Masala ein Begriff, wenn es um indisches Essen geht. Welches andere Gericht sollte man auf jeden Fall in Indien probieren?

Die indische Küche ist sehr vielseitig, und hat besonders viele vegetarische Optionen, die alle sehr lecker sind. Mein Tipp wäre Masala Dosa zu probieren, indische Pfannkuchen. Eigentlich ein Gericht aus Südindien, aber man bekommt es eigentlich überall in Indien. Sehr lecker!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Eine Antwort zu “Reisen in Indien – Fragen & Antworten”

  1. Daniel sagt:

    Tolles Interview.

    Zur Sprache: Ich finde auch, dass man mit etwas Englisch ziemlich gut durchkommt.
    Trotzdem wird man immer wieder mit kleineren Kommunikationsproblemen zu kämpfen haben, was aber eher an der Kultur liegt, als einer Sprachbarriere.

    Grüße Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.