Ozeanien

5 Superlative, die Du nur in Queensland sehen und erleben kannst!

Von Gastblogger , 11. Januar 2019

Am anderen Ende der Welt warten viele einmalige Orte und Erlebnisse auf Dich. Wir verraten Dir, was Du wirklich nur in Queensland machen und sehen kannst!

Highlights in Queensland

Das weltgrößte Korallenriff: Great Barrier Reef

Mit einer Gesamtgröße, die der von Deutschland entspricht, ist das Great Barrier Reef das größte Korallenriff der Welt. Über 2.300 Kilometer erstreckt es sich entlang der Küste Queenslands und ist sogar vom Weltall aus sichtbar. Ein Schnorchel- oder Tauchausflug sollte deshalb Teile einer jeden Australien-Reise sein. Am besten besucht man das Great Barrier Reef von Cairns, Port Douglas, Airlie Beach oder Lady Elliot Island aus.

Fotocredit: Cruise Whitsundays

Die größte Sandinsel der Welt: Fraser Island

Auf Fraser Island dreht sich alles um Sand. Kein Wunder, ist sie doch die weltgrößte Sandinsel. Obwohl man geteerte Straßen auf der Insel vergeblich sucht, ist das beliebteste Fortbewegungsmittel das Auto. Mit einem normalen Auto kommt man allerdings nicht weit, man benötigt schon ein Allradfahrzeug. Das Fahren in einem 4WD entlang der kilometerlangen Strände gehört zu den absoluten Highlights auf Fraser Island. Auf der „sandigsten Autobahn der Welt“ gelangst Du zu einem gestrandetem Schiffswrack und glasklaren Süßwasserseen. Übrigens ist Fraser Island weltweit auch der einzige Ort, an dem Regenwald auf Sand wächst.

Fotocredit: Kingfisher Bay Resort

Die ältesten Lavahöhlen der Welt: Undara

Erinnert Ihr Euch noch daran, wie vor etwa 190.000 Jahren ein Vulkan in Australien die beeindruckenden Höhlen von Undara geformt hat? Nein? Zugegeben, auch unsere Erinnerungen daran sind etwas verblasst. Ist aber auch nicht weiter tragisch, denn die Lavahöhlen kann man heute noch besichtigen. Gute vier Stunden von Cairns landeinwärts liegen die bis zu 160 kilometerlangen Lavahöhlen des Undara Volcanic Nationalpark. Ein Besuch dieses geologischen Wunders ist wirklich lohnenswert.

Fotocredit: Pinnacle Tourism

Der skurrilste Vogel Australiens: Blauhelmkasuar

Dass die Tierwelt in Australien etwas anders ist als unsere heimische Tierwelt, ist sicherlich nicht überraschend. Känguru, Koala und Wombat sind da die naheliegendsten Beispiele. Ein weiteres, außergewöhnliches ist der wohl skurrilste Vogel Down Unders: der Blaumhelmkasuar (kurz: Kasuar).

Wer jetzt an einen Vogel mit blauem Bauarbeiterhelm denkt, liegt nur bedingt richtig. Vielmehr kommt der Name vom blauen Hals und dem helmartigen Auswuchs am Kopf des Kasuars. Der bedrohte Vogel lebt in Australien nur in der Gegend rund um den Mission Beach sowie am Cape Tribulation im Norden.

Fotocredit: Tourism Tropical North Queensland

Die romantischste Korallenformation der Welt: Heart Reef

Das Great Barrier Reef ist nicht nur unfassbar riesig, es gibt Korallenriffe innerhalb des Ökosystems, die auch wunderschön anzuschauen sind. Bestes Beispiel ist die wohl romantischste Korallenformation des Heart Reef. Das herzförmige Riff befindet sich in der Region der Whitsundays und lässt sich nur bei einem Rundflug bestaunen. Vielleicht ist das ja der ideale Ort für ein Liebesgeständnis oder sogar einen Heiratsantrag 😉!

Fotocredit: Cruise Whitsundays

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.