Lifestyle

Gastbeitrag: Wie man die perfekte Kamera für die Reise findet

Von Gastblogger , 25. Mai 2016

Jede Reise ist einzigartig, zum Glück, und gerade deshalb möchte man den einen oder anderen Moment nicht nur im Geiste festhalten. Wie haltet ihr eure Erinnerungen am besten fest? Hier erfahrt ihr, wie ihr die richtige Kamera für den nächsten Trip findet. Ein Gastbeitrag von Useley.

Ob eine Kamera zu einem selbst und der Reise passt, hängt von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab. Eine erste Orientierungshilfe, welche Kamera das Richtige sein könnte, bietet euch unser Kamera-Entscheidungsbaum.

Natürlich ist das Ergebnis in diesem Test nicht das Maß aller Dinge! Deshalb stellen wir euch jetzt unsere verschiedenen Kameratypen vor – und zeigen euch, wie ihr für euch entscheiden könnt, ob diese oder jene Kamera mit auf die nächste Reise muss.

Spiegelreflexkamera

Eine Spiegelreflexkamera auf Reisen schießt qualitativ sehr hochwertige und schöne Fotos. Mit vielfältigen manuellen Einstellungsmöglichkeiten und auswechselbaren Objektiven hat der Fotograf damit eine hohe künstlerische Freiheit. Um mit den verschiedenen Einstellungen gute Fotos zu machen, muss man sich natürlich ein wenig in die Materie einarbeiten. Nur Mut: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und jede Spiegelreflexkamera hat auch einen Automatik-Modus. Für Einsteiger ist beispielsweise die Canon Eos 700D gut geeignet; für Fortgeschrittene empfehlen wir Modelle mit niedrigerer Modellnummer, wie zum Beispiel die Canon 70D oder 7D. Ganz schnell und einfach lernen, wie man grundlegend mit einer Spiegelreflexkamera umgeht, könnt ihr hier.

Systemkamera / spiegellose Kamera

Eine tolle Alternative zu der Spiegelreflexkamera ist eine spiegellose Kamera. Sie ist wegen des fehlenden Spiegels im Innern um einiges kleiner und handlicher als eine Spiegelreflexkamera, steht ihr aber bezüglich Qualität in nichts nach. Die Bedienung ist der der Spiegelreflexkamera ähnlich, auch hier gibt es verschiedene Objektive und Einstellungen. Besonders empfehlen können wir in dieser Kategorie die Sony Alpha 6000, die mit ihrem super-schnellen Autofokus und dem kompakten Design zu den Top-Systemkameras zählt.

Polaroidkamera / Sofortbildkamera

Sofortbildkameras liegen gerade total im Trend: Der Vintage-Look von Polaroidaufnahmen lässt nicht mehr nur Hipster-Herzen höher schlagen. Und dass man nur einen Versuch für ein Foto von einem bestimmten Motiv hat (die Filme für Polaroidkameras sind leider ganz schön teuer) bringt einen eher dazu, darüber nachzudenken, was man wirklich unbedingt festhalten möchte. Wer mit einer Polaroidkamera reist, erspart Familie und Freunden nach der Reise eine Zusammenstellung von Hunderten von Bildern, anhand derer die Reise 1:1 noch einmal gemeinsam durchlebt wird. Mit der Polaroidkamera sind es vielmehr Momentaufnahmen. Eine schöne Idee ist es auch Einheimischen, zum Beispiel in Asien, als Dankeschön ein Bild von ihnen zu schenken. Die Menschen vor Ort besitzen oft wenige oder gar keine Bilder von sich selbst und somit ist das eine sehr persönliche und besondere Aufmerksamkeit. So hat man mit einer Sofortbildkamera im Urlaub nicht nur selbst Erinnerungen an die Reise, sondern kann auch anderen Leuten eine Freude bereiten.

GoPro

Um tolle und hochauflösende Videos von eurer Reise zu machen, empfehlen wir die GoPro. Sie ist besonders für Action-Aufnahmen geeignet und kann in der wasserdichten Hülle sogar unter Wasser verwendet werden! Sie ist nicht so empfindlich wie Spiegelreflexkameras, Systemkameras etc. – und die Fisheye-Optik der Videos liegt auch noch voll im Trend. Außerdem ist die Kamera wunderbar klein und leicht, also perfekt, wenn ihr mit wenig Gepäck reisen möchtet. Mit dieser kleinen Action-Cam kann man zwar auch verblüffend gute Bilder machen, die Einstellungen sind jedoch begrenzt.

Gewinne einen Gutschein von useley.com

Komme in den Genuss eines Gutscheins* für useley.com, um dir für deine nächste Reise für maximal 3 Wochen eine Systemkamera oder eine GoPro auszuleihen!

Was ist Useley?

Egal ob Spiegelreflexkamera, Sytemkamera, Polaroid oder GoPro – eine dieser Kameras extra für deine Reise zu kaufen, lohnt sich oftmals nicht. Eine super Alternative zum Kauf bietet unsere Verleihplattform useley.com. Hier kannst du Kameras, Outdoor-Ausrüstung und vieles mehr günstig und unkompliziert ausleihen; leider derzeit zunächst nur in München. Dabei sind alle Produkte versichert – und um dir bei deinen Reisevorbereitungen ein bisschen Stress zu nehmen, bringen wir die Kamera kostenlos zu dir nach Hause.

Wie es funktioniert?

Verrate uns in den Kommentaren, mit welcher Kamera du am liebsten die Erinnerungen an dein nächstes Reiseabenteuer festhalten möchtest und warum.

Am Montag, den 30.05. werden wir alle Kommentare online stellen und den/die Gewinner/in auslosen. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt. Also vergesst bitte nicht eure E-Mail-Adresse zu hinterlegen.

Wir drücken euch die Daumen!

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET!

Teilnahmebedingungen: Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Sachpreises ist nicht möglich. *Der Einzugsbereich von useley.com ist München, für das Gewinnspiel wird eine Ausnahme gemacht und die Ausleihe des jeweiligen Produktes postalisch abgewickelt.

25 Antworten zu “Gastbeitrag: Wie man die perfekte Kamera für die Reise findet”

  1. Maria sagt:

    Nicht ohne meine Spiegelreflex! Meiner Meinung nach die beste Möglichkeit unvergessliche Reisen digital festzuhalten, auch wenn sie oftmals schwer und unhandlich sind, die fotografischen Resultate wiegen das in jedem Fall auf! Dennoch sollte man nicht vergessen auch mal die Kamera beiseite zu legen und den Moment voll und ganz durch das eigene Auge zu erleben und genießen!

  2. Alina sagt:

    Ich würde am liebsten mit einer Spiegelreflexkamera oder einer GoPro meine Erinnerungen festhalten, fliege nach Costa Rica und werde einen Akrivurlaub dort verbringen, daher bittet sich definitiv eine GoPro an, jedoch für die wunderschöne Flora und Fauna kann man mit einer Spiegelreflexkamera atemberaubende Bilder schießen

  3. Peter sagt:

    Hmmmm ich denke für meine Reisen und Ansprüche wäre eine Systemkamera ideal weil Sie gute Fotos macht und trotzdem handlicher ist als eine Spiegelreflexkamera. Momentan mach ich alles mit der Handycamera was suboptimal ist was man auch an der Qualität sieht, leider. Würde mich freuen eine tolle Systemkamera zu gewinnen für die nächste schöne Reise mit vielen tollen Fotos!!!

  4. Dennis Blecker sagt:

    Ich benutze am liebsten meine Spiegelreflex von Canon 350D. Sie ist zwar schon was älter, aber ich liebe die Aufnahmen damit 🙂

  5. Anairis D. sagt:

    Ich möchte am liebsten mit einer Polaroid die Erinnerungen an mein nächstes Reiseabenteuer festhalten, damit ich die sofort entwickelten Bilder mit anderen teilen oder sie in mein Reisetagebuch kleben kann. Eine Systemkamera würde mir jedoch auch gefallen, damit ich die Fotos in höchster Qualität entwickeln lassen kann.

  6. Sandra sagt:

    Bei meinen Rucksackreisen darf meine Systemkamera keinesfalls fehlen – mit ihr fange ich die schönsten Momente für die Ewigkeit ein.
    Bei einigen Abenteuern und besonders Sportaktivitäten wie Surfen, Raften, Tauchen, etc habe ich mir jedoch schon häufig eine GoPro gewünscht um auch diese Erlebnisse eindrucksvoll festhalten zu können.

  7. Karin sagt:

    Bei meiner nächsten Abenteuerreise möchte ich gerne Unterwasservideos bzw. -fotos machen, wofür sich eine GoPro sehr gut eignet 🙂

  8. Julian sagt:

    Ich würde die Sony A7 mitnehmen, die ist einfach der knaller!!

  9. Laura sagt:

    Da ich im Sommer durch Mittelamerika backpacken werde und nicht viel Platz im meinem Rucksack habe, würde ich gerne eine Systemkamera mitnehmen, damit ich meinen Freunden und meiner Familie Fotos in guter Qualität von meiner Reise zeigen kann 🙂

  10. Philipp Meier sagt:

    Ich hab am liebsten die GoPro dabei, die Qualität der Aufnahmen ist einfach super und ich muss mir auch keine Sorgen machen, falls sie mir mal runter fallen sollte. 🙂

  11. Lisa sagt:

    mit einer gopro – Die Schönheit Vietnams wird mit dem vielen Meer sicherlich mit einer Go Pro am besten dokumentiert werden.

  12. Sax Max sagt:

    Mit einer Spiegelteflex um höchste Qualität für immer zu haben auf den Fotos 🙂

  13. Katharina sagt:

    Gerne würde ich eine Systemkamera ausprobieren!!

  14. Maya sagt:

    Spiegelreflexcamera

  15. Viktoria Töllner sagt:

    Ich reise immer gerne durch das komplette Land, da kann ich nicht viel Gepäck mitnehmen, dennoch möchte ich qualitativ hochwertige Bilder bekommen, somit würde ich eine Systemkamera wählen.

  16. Alexandra Altzinger sagt:

    Am liebsten mit einer Spiegelreflexkamera, unbedingt mit einem Schwenkbaren Display. Die Fotoqualität ist super! Und wenn man sich damit auskennt kann man das Beste rausholen.

  17. Laura W. sagt:

    GoPro 🙂

  18. Sonja sagt:

    Ich werde Ende Juni mit meinem Sohn nach Kanada reisen. Am liebsten würde ich eine GoPro mitnehmen, 1. um meine Eindrücke festzuhalten, aber auch um sie dem Kleinen um den Kopf zu schnallen und das Ganze aus seiner Perspektive zu sehen.

  19. Jenny Lim sagt:

    Ich find eine Polaroidkamera einfach Kult! Man kan den Moment sofort aufnehmen und das Bild demjenigen mitgeben, dem man es schenken möchte 🙂

  20. Katrin sagt:

    Mit einer instax, dann kann ich gleich auf den Rand was dazu schreiben…

  21. Thomas Preinesberger sagt:

    Eindeutig: Systemkamera
    Kompakt, leicht, wenig begehrt bei Taschendieben und trotzdem ausreichende Bildqualität für den Privatbereich!

  22. Mareike Kussler sagt:

    Ich würde eine Systemkamera leihen wollen – für meinen nächsten Urlaub in Südostasien. Da wir nur mit Backpackers unterwegs sein wären ist kein Platz für eine Spiegelreflexkamera, dafür wäre dann eine Systemkamera natürlich die perfekte Alternative, um die Reise in Erinnerung zu behalten. 🙂
    Das Modell, das ich wählen würde wäre die Sony Alpha 6000 Systemkamera.
    Liebe Grüße, Mareike!

  23. Ann-Kathrin sagt:

    Ich würde am liebsten eine Spiegelreflexkamera mitnehmen! Einfach damit ich die tollen Landschaften Australiens und vor allem den einmaligen Sternenhimmel endlich mal richtig gut aufs Bild bekomme 🙂

  24. Phillis W. sagt:

    Hey ihr Lieben!
    Bei dem lustigen Schaubild zur passenden Kamera lande ich immer wieder bei der GoPro – am liebsten würde ich mir tatsächlich eine solche Kamera zulegen. Vorher die Chance zum Testen zu haben und zu schauen, ob sie mich wirklich so gut begleitet, wie euer kleiner Test erhoffen lässt, ist genial!

    Ich bin eine kleine spontane Urlaubsmaus und husche immer gerne von hier nach dort in der Welt herum. Meine Mitbewohner wundern sich schon gar nicht mehr, dass die Anzahl an Postkarten von mir am Kühlschrank höher ist, als die Zahl der Tage im Jahr, die ich daheim bin. 😀
    Da ich im Urlaub gerne flexibel bin und es auch bleiben will ist bei mir alles möglich: Ob Kanutour durch Schweden, Roadtrip in Amerika oder Radwandern in Dänemark – bei mir geht es nach draußen und in die Natur, aber auch ab und an mal gerne durch spannende Städte. Ich lerne gerne neue Menschen kennen und liebe es, meine Erlebnisse fotografisch festzuhalten – wer tut das nicht gern!?
    Meine Freunde und Familienmitglieder freuen sich immer schon auf die mittlerweile zur Tradition gewordenen Film- und Fotoabende incl. meinen Erzählungen, wenn ich wieder zu Hause bin.
    Damit ich meine Abenteuer nicht mehr nur mit der doch etwas lästig schweren und sperrigen Spiegelreflexkamera festhalten kann, sondern auch meine Action-Seite etwas mehr zum Vorschein kommt, würde ich mich über eine Leih-GoPro riesig freuen!

  25. Sara sagt:

    Wir haben den Test gemacht! Kam die Systemkamera raus und genau die haben wir uns vor unserer Reise auch zugelegt! 🙂
    Sind auch richtig happy damit und geben die auch nicht mehr aus den Händen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.