Ozeanien

16 Australien Geheimtipps

Von Cornelia Zausinger , 29. Januar 2016

Jeder kennt Australien auf Grund seiner entspannten Städte, seiner atemberaubenden Strände und wegen dieses großen roten Steins in der Mitte. Wenn du das dann aber alles hinter dir lässt und die abseits gelegenen Trampelpfade verfolgst, entdeckst du die wahren Australien Geheimtipps. Australier lieben diese versteckten, menschenleeren, aber riesigen Orte, welche du aber nur findest, wenn du dich aus den Städten hinaustraust.

Lies weiter um die 16 besten unberührten Reiseziele an der Ostküste Australiens, von Süden nach Norden, kennenzulernen!

16 unbekanntere Reiseziele in Australien

Erskine Falls

Geheimtipps-Australien_Erskine-Fall

Die Erskine Falls findet liegen im Badeort Lorne, direkt an der Great Ocean Road im Bundesstaat Victoria. In 30m Höhe kannst du direkt am Wasserfall herunter schauen oder den abenteuerlichen Weg über die Stufen direkt zum Ende der Erskine Falls nehmen.

Aireys Inlet

Geheimtipps-Australien_Aireys-Inlet

Nur eine kurze Fahrt mit dem Auto bringt dich zum Aireys Inlet, eine Stadt bzw. ein Meeresarm südwestlich von Melbourne. Der Split Point Leuchtturm stellt die beliebteste Attraktion dar. Er ist vor allem dafür bekannt, das Zuhause der Familie Twist zu sein, welche aus der australischen TV-Serie „Round the Twist“ bekannt ist.

McClelland Gallery & Sculpture Park

Geheimtipps-Australien_Sculpture

Einen Ort der etwas anderen Art stellt der Mcclelland Park dar. Er bietet Platz für die ungewöhnlichsten zeitgenössischen Skulpturen, die du dir vorstellen kannst. Wie wäre es wenn du dort mal einen Nachmittag verbringst und versuchst den Sinn der seltsamen Figuren zu verstehen? Oder vielleicht auch einfach nur entspannst…

Portsea

Geheimtipps-Australien_Portsea

Gegenüber von der Bucht Port Phillip in Melbourne liegt die Halbinsel Portsea, ein Spielplatz für die Schönen und Reichen Australiens. Jährlich finden Events wie das „Portsea Pier to Pub swim“ oder „Portsea Polo“ statt, welche von vielen Stars und Trendsettern besucht werden.

Ballarat

Dank des Goldrausches vor knapp 180 Jahren konnte die Stadt Ballarat (abgeleitet vom Aborigine-Ausdruck „Ruheplatz“) aufgebaut werden und bis heute zu einer prächtigen und modernen Stadt heranwachsen. Sovereign Hilll ist ein Outdoor-Museum, welches die Anfangstage Ballarats während des Goldrausches zeigt; sieht aus wie in einem Western! Wenn du genau hinschaust, kannst du sogar Einheimische sehen, die wie in den 1850er Jahren gekleidet sind.

The Grampians National Park

Geheimtipps-Australien_Grampiens-neu

Westlich von Ballarat findest du den Grampians National Park, der dir malerische Landschaften bieten kann. Der Park ist ungefähr so groß wie London, nur ohne Menschen. Dort erwarten dich absolute Ruhe und Stille!

Mount Buller

Geheimtipps-Australien_Buller

Der Mount Buller oder auch nur „Buller“ genannt ist das beliebteste Skigebiet Australiens. Ja, in Down Under kann man auch Skifahren! – Wie sollen die Australier ihre durchtrainierten Körper sonst über den Winter behalten ;-)? Der Gipfel des Buller liegt auf 1805m wodurch Schnee die ganze Saison garantiert ist.

Barmah-Nationalpark

Der Barmah-Nationalpark ist das Zuhause der berühmten roten Eukalyptusbäume und gleichzeitig einer der bekanntesten Parks Australiens. Campiere unter freiem Himmel und verbringe hier Zeit mit deinen Freunden während ihr die Schönheit der unberührten Natur genießt.

Lord Howe Island

Geheimtipps-Australien_Lord-Howe

Besuche die Lord Howe Insel ca. 600 km östlich von Australiens Festland, die mit dem Flugzeug von Sydney oder Brisbane innerhalb von 2 Stunden zu erreichen ist. Mit einer Einwohnerzahl von nur 360 Personen ist es genau so friedlich, wie es sich anhört. Du kannst hier auf der Insel Pflanzen und Tiere entdecken, die es sonst auf der Welt nicht gibt. Den Ausblick vom höchsten Punkt der Insel darfst du dir natürlich auch nicht entgehen lassen!

Lamington-Nationalpark

Der Lamington-Nationalpark, der sich mit einem bekannten Gericht Australiens den Namen teilt, liegt nicht weit entfernt von den hellen Lichtern der Gold Coast in Queensland. Die vielen Regenwälder, Wasserfälle, Tracking-Pfade und vor allem die Vogelwelt machen einen Besuch des Parks lohnenswert.

Moreton Island

Geheimtipps-Australien_Moreton-Island.

Eine kurze Fahrt mit der Fähre von Brisbane aus entfernt liegt die idyllische Insel Moreton. Dort kannst du auf „australische Art“ (auf Sand) rodeln, mit Delfinen abhängen oder um die Schiffswracks herum schnorcheln, die direkt vor der Küste gesunken sind.

Lake McKenzie

Geheimtipps-Australien_LakeMcKenzie

Mit dem wahrscheinlich weißesten Sand auf der ganzen Welt, fühlt sich der Lake McKenzie auf Fraser Island wie Ort aus einem Traum an. Weil der See oberhalb des Wasserspiegels liegt, ist er nur mit Regenwasser gefüllt. Dies bedeutet gleichzeitig: Keine Krokodile oder irgendetwas anderes Lebendiges und somit Badespaß pur.

Bundaberg

AUS_Bundaberg_Clarissa

Abgesehen von dem geliebten australischen Bundaberg-Rum ist die Stadt Bundaberg auch gar nicht so schlecht. Wenn du unbeantwortete Rätsel magst, fahr doch zu den Mystery Craters in South Kolan und versuche herauszufinden weshalb sie entstanden sind. Aber wie der Name es bereits andeutet, hat noch niemand herausgefunden wieso es sie eigentlich gibt.

Cania Gorge Nationalpark

Der Cania Gorge Nationalpark beherbergt viele der australischen Tierarten wie zum Beispiel Wallabys und Schnabeltiere und ist der perfekte Platz um sich Zurückzuziehen. Vergiss aber nicht dir die Wandmalereien der Aborigines von vor über 19.000 Jahren anzusehen.

Lady Musgrave Island

Quasi wie eiin wunderbarer Traum: schwimme mit tropischen Fischen in der geschützten Lagune des Lady Musgrave Island, schnorchele zwischen den Korallen oder lass dich vom blauen Himmel faszinieren während du am wunderschönen Strand liegst. Wahrscheinlich einer der am meisten unterschätzen Tagesausflüge in Australien.

Whitehaven Beach

Geheimtipps-Australien_whithaven

Okay, wir haben gemogelt, ein wirklicher Australien Geheimtipp ist das nicht…es ist der wohl meist fotografierte Strand in Australien. Du wirst dich aber wundern, wie leise es hier in Wirklichkeit ist! In jedem anderen Land mit einem solchen Strand würde dieser mit Touristen überschwemmt werden, da Australien über 10.000 Strände besitzt, teilt sich die Masse an Menschen auf. Und so kannst du selbst am Whitehaven Beach etwas Ruhe genießen.

Vermutlich möchtest du nun sofort nach Australien fliegen und jeden dieser einmaligen Orte besuchen. Den passenden Flug findest du natürlich bei uns. Also, los geht’s!

Eine Antwort zu “16 Australien Geheimtipps”

  1. Kevin sagt:

    Hallo,
    wieder ein sehr geiles Artikel.
    Die Fotos sind hammer geil.
    Danke für die 16 unbekannten Reiseziele.Die Tipps sind sehr hilfreich.
    Liebe Grüße,
    Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.