Dubai – Mehr als nur ein Stopover?

Ihr seid auf der Suche nach sonnigen Temperaturen, riesigen Shopping Malls, scheinbar unzähligen Unterhaltungsmöglichkeiten und einem Mix aus Kultur und Badespaß? Dann solltet ihr Dubai bei der Reiseplanung auf jeden Fall auf dem “Sonnenschirm“  haben, nicht nur für einen Stopover. Und das Ganze unter Berücksichtigung überschaubarer Flugzeiten.

dubai, bootsausflug

Das Emirat am Persischen Golf bietet neben dem glitzernden Gold Souk und dem bekannten Gewürzmarkt im historischen Stadtteil Deira, eine Vielzahl an Superlativen und Geheimtipps, die euren Aufenthalt in der Stadt “der Rekorde“  zu einem wahrhaftigen Erlebnis werden lassen.

Neben einem gemütlichen Einkaufsbummel in der Dubai Mall, besteht auch die Möglichkeit, Eishockeyspiele auszutragen, einen Tauchausflug im Dubai Aquarium & Underwater Zoo zu buchen,  die Wasserspiele „The Dubai Fountain“ bei einer gemütlichen Bootsfahrt zu bestaunen oder vom Burj Khalifa das ganze Spektakel aus der Vogelperspektive zu betrachten. Ach so, all diese Aktivitäten finden übrigens in einem Shoppingcenter statt 😉

dubai, dubai mall

Wer es noch etwas abenteuerlicher mag, kommt spätestens bei einer Wüstensafari inklusive Sandboarding und anschließendem Abendprogramm oder im Wasserpark Aquaventure auf sein Kosten. Tipp: Hotelgäste des „Atlantis The Palm“ rutschen im Aquaventure übrigens gratis 🙂

dubai, wüstendinner

dubai, aquaventure

Wenn ihr seefest seid, könnt ihr auch die vielen Bau-Projekte Dubais wie beispielsweise Palm Island, The World, Dubai Marina oder das bekannte Burj Al Arab bei einer Tour mit dem Speedboot erkunden und die Wahrzeichen Dubais so auf ziemlich rasante Weise erleben.

Dubai mag zwar für die imposanten Shopping Malls bekannt sein, aber wenn ihr die Augen offen haltet, werdet ihr überrascht sein. Dank des Einflusses europäischer Besucher und Fashionistas, kommen selbst Second-Hand-Liebhaber auf ihre Kosten. Falls ihr Lust auf ein paar Schnäppchen habt, schaut gegenüber vom Dubai Zoo mal im „Bambah“ vorbei. 😉

So viel Action und Shopping machen natürlich hungrig und was eignet sich besser, um den Hunger zu stillen, als die köstliche arabische Küche? Das am Dubai Creek gelegene Restaurant „Bayt Al Wakeel“ zum Beispiel, überzeugt mit einer leckeren Essensauswahl zu fairen Preisen und wartet außerdem mit einem tollen Ausblick auf den Creek auf. Auch das Fischrestaurant „Bu Qtair“ gehört zu den einfacheren Restaurants, ist aber dafür nur wenige Meter vom Meer entfernt und hat so immer den frischesten Fang. Die gut gefüllten Teller sorgen hier für ein echt überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Also: nichts wie hin und schmecken lassen!

Abendliche Entspannung im Freiluftkino? Auch kein Problem: entweder schaut ihr, was in der Galleria Mall in Jumeirah für das rooftop cinema auf dem Programm steht, oder ihr genießt bei schönem Wetter in der Wafi Mall kostenlose Filme unter dem Sternenhimmel. Popcorn nicht vergessen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Dubai - Mehr als nur ein Stopover?, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Noch kein Kommentar

Sei der erste Leser, der diesen Beitrag kommentiert!

Kommentare

Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar